Hinterlasse einen Kommentar

sachliche Verteilzeit

Sachliche Verteilzeiten umfassen alle Tätigkeiten, die zusätzlich zu der eigentlichen Aufgabenerledigung anfallen und indirekt zur Aufgabe gehören.

Dies sind zum Beispiel:

  • Teilnahme an dienstlichen Veranstaltungen
  • Rücksprache zu dienstlichen Vorgängen
  • Beschaffung von Informationen
  • Rüstzeiten
  • allgemeine Unterbrechungen dienstlicher Art
  • dienstliche Wartezeiten

Die sachlichen Verteilzeiten sind für den jeweiligen Untersuchungsbereich individuell zu prüfen. In der Regel werden große Blöcke der Verteilzeit als separate Aufgabe im Aufgabenkatalog ausgewiesen; so zum Beispiel die Teilnahme an Projekten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *